Journal No5 | Jana Dillo – Rob R. de Jong

10,00 

Format: 16,5 x 23 cm
27 Abb. in Duplex
auf 32 Seiten
Einband: Softcover.

Kategorie:

Beschreibung

Die Fotografien Rob de Jongs sind auf alte Glasplatten aus den 1930er Jahren belichtet und entwickelt. Hier scheint die Pflanze zugleich Forschungsgegenstand und Vergänglichkeitssymbol zu sein. Ihrer natürlichen Umgebung entrissen und mitsamt Wurzelwerk in gläserne Laborgefäße deponiert, sind die Tage von Gänseblümchen und Ackerkamille gezählt.

In den Aufnahmen von Jana Dillo erscheinen Gewächshäuser eher wie ein Gefängnis, gegen dessen gläserne Mauern sich die Luft und Licht hungernden Pflanzen ebenso verzweifelt wie vergeblich drücken. Melancholische Bilder, die durchaus symbolhaft für unser bis heute ambivalent gebliebenes Verhältnis zur Natur stehen können.

Format: 16,5 x 23 cm
28 Abb. in Duplex
auf 32 Seiten
Einband: Softcover.

Zusätzliche Information

Gewicht 250 g